Mitgliedschaft SMP

Die aaremilch AG übernimmt per 18. April 2018 anstelle des Berner Bauernverbands die Mitgliedschaft bei den Schweizer Milchproduzenten (SMP). Diese Lösung wurde mit dem Berner Bauernverband und SMP abgesprochen und wird von allen drei Organisationen gestützt. Die Milchlieferanten werden dadurch direkt in der Dachorganisation vertreten sein. Für die Interessenvertretung innerhalb der aaremilch AG wird im bewährten System mit den Milchringen weitergearbeitet.

Die Beiträge zu Gunsten der Dachorganisation und für das Basismarketing werden von der Delegiertenversammlung der Schweizer Milchproduzenten festgesetzt. Die Höhe der Beiträge bleibt unverändert.

Wie setzt sich der Beitrag zusammen?

Wofür werden meine Beiträge verwendet?


Inkasso Erstmilchkauf durch aaremilch

Für den Milchproduzenten ergeben sich beim Inkasso keine Änderungen. Die Beiträge werden unverändert durch die aaremilch AG einkassiert. Aus Gründen des Datenschutzes braucht es für das Inkasso jedoch eine Vereinbarung mit dem einzelnen Milchlieferanten. Die rechtlichen Aspekte des Beitragsinkassos sind in einem Vertrag zwischen der Treuhandstelle Milch (TSM), SMP und der aaremilch AG festgehalten. Die Vereinbarung kann hier eingesehen werden.


Inkasso als Dienstleistung für Käsereimilchlieferanten und deren Genossenschaften

 Das Ziel bleibt unverändert ein möglichst hoher Organisationsgrad der Käsereimilch-produzenten. Für die Interessenvertretung der Käsereimilchproduzenten sind innerhalb der aaremilch AG zwei Gremien zuständig: Die Vollversammlung Käsereimilch und die Kommission Käsereimilch.